Viele Stockerlplätze für das Schwimmteam Kruder Zirl in Imst

Beim Oberland Cup am 24.6.2017 in Imst sicherte sich das Schwimmteam Kruder Zirl mit 27 Medaillen den 1. Rang im Medaillenspiegel, obwohl parallel das Finale der Österr. Mannschaftswettkämpfe stattfand.
 
Die Ergebnisse: Moritz Krätschmer 3x Gold, Emma Pichler 3x Gold – Marie Bauchinger 2x Gold, 1x Silber – Simon Franz 2x Gold, 1x Silber – Leo Fill 2x Gold – Fabian Walk 1x Gold, 2x Silber – Mona Übelhör 1x Gold, 1x Bronze – Benedikt Bauchinger 2x Silber, 1x Bronze – Ben Slamik 1x Silber und Jonas Felbar, Flora GomigJulia Pirker und Adrien Racanati je 1x Bronze.

 

Die Jungen Staffel über 4x 25 m Lagen belegte mit Jonathan Forster, Philipp Kreiner, Teodor Olsson und Tobias Rauscher-Watfah den zweiten Platz.

Weitere Top-Ten-Platzierungen und neue persönliche Bestzeiten erreichten Laurin Felbar, Fiona Neurauter, Alexander Weratschnig, Bence Wesseling, Celina Impronta, Valentina Impronta, Teodor Olsson, Tobias Rauscher-Watfah, Maya Schlapp, Lena May Wesseling, Jonathan Forster, Philipp Kreiner, Laura Peer, Anna Pirker und Sophie Herbert.

Ergebnisse unter www.schwimmverband-tirol.at

 
 
 

Kommentar verfassen