Schwimmteam Kruder Zirl beim Oberland-Cup in der Leutasch

Viele strahlende Kinderaugen konnte man beim 3. Oberland Cup, der am 8.4.2017 im Alpenbad Leutasch stattfand, beobachten. Einerseits aufgrund der tollen Erfolge mit 37 Medaillen und andererseits weil sehr viele neue Gesichter das erste Mal Wettkampfluft schnupperten.

Die erfolgreichen Schwimmteam Kruder Zirl AthlethInnen sicherten sich den 1. Rang im Medaillenspiegel unter den teilnehmenden Vereinen: Simon Franz 3x Gold – Moritz Krätschmer 3x Gold – Emma Pichler 2x Gold – Aylin Cakir 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze – Mona Übelhör 1x Gold, 1x Bronze – Marie Bauchinger 3x Silber – Lorena Übelhör 2x Silber, 1x Bronze – Leo Fill 2x Silber – Lisa Pabst 1x Silber – Adrien Racanati 1x Silber – Alexander Weratschnig 1x Silber – Ben Slamik 3x Bronze und Atara-Iman Hasanovic, Leonie Schmittdiel, Jonas Felbar, Laurin Felbar und Moritz Schwabl je 1x Bronze.

 

Starke Leistungen zeigten weiters Flora Gomig, Sophie Herbert, Celina Impronta, Livia-Sofia Impronta, Valentina Impronta, Laura Peer, Julia Pirker, Larissa Walk, Lena May Wesseling, Lea Zoller, Hannes Auer, Benedikt Bauchinger, Jonathan Forster, Philipp Kreiner, Leo Schwabl und Bence Wesseling.

Und auch bei den Staffelbewerben in 4×50 m Freistil konnte das Schwimmteam Kruder Zirl kräftig abräumen: Gold für die Staffel der Frauen (Marie Bauchinger, Aylin Cakir, Emma Pichler, Leonie Schmittdiel), der Mädchen (Atara-Iman Hasanovic, Lisa Pabst, Lorena Übelhör, Lea Zoller) und der Jungen (Jonathan Forster, Moritz Krätschmer, Ben Slamik, Alexander Weratschnig) und Bronze für die Staffel der Männer (Benedikt Bauchinger, Simon Franz, Jonas Felbar, Leo Fill) und der Jungen (Hannes Auer, Philipp Kreiner, Leo Schwabl, Moritz Schwalb).

 
Detailergebnisse unter www.schwimmverband-tirol.at und Impressionen unter www.schwimmklub-zirl.at
 
 

Kommentar verfassen