Medaillenregen für Zirler Delfine

Bei der dritten Station des Oberland Cups in der Leutasch gab es nicht nur einen Teilnehmerrekord mit 190 SchwimmerInnen, sondern auch eine Medaillenflut für die Zirler SchwimmerInnen:

Fabian Walk 3 x Gold – Larissa Walk 2 x Gold, 1 x Silber – Lorena Übelhör2 x Gold, 1 x Silber – Lisa Pabst 2 x Gold, 1 x Silber – Bence Wesseling 2 x Gold, 1 x Silber – Flora Gomig 1 x Gold, 2 x Silber – Florentina Leismüller 1 x Gold, 2 x Silber – Mona Übelhör 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze – Lea Zoller 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze – Sophie Herbert 1 x Gold, 2 x Bronze – Laurin Felbar 1 x Gold, 2 x Bronze – Marie Bauchinger 3 x Silber – Ben Slamik 2 x Silber, 1 x Bronze – Josh Brown 1 x Silber, 1 x Bronze – Tobias Rauscher – Watfah 1 x Silber, 1 x Bronze – Jonas Seppi 1 x Silber, 1 x Bronze – Florian Baumann 1 x Silber – Lena Marie Abfalterer 1 x Silber – Emil Leonhartsberger 1 x Bronze – Atara – Iman Hasanovic 1 x Bronze und Carmen Hauser 1 x Bronze.

Auch die Staffelbewerbe konnten die Zirler Delfine für sich entscheiden. Bei den jüngeren Jahrgängen gewann die Mädchenstaffel mit  Lea Zoller, Mona Übelhör, Sarah Tellian und Lisa Pabst.  Bei den Buben siegten Ben Slamik, Emil Leonhartsberger, Josh Brown und Florian Baumann.
In den älteren Altersklassen gewannen bei den Mädchen Florentina Leismüller, Emma Pichler, Marie Bauchinger und Larissa Walk. Die Bubenstaffel gewann mit Bence Wesseling, Laurin Felbar, Tobias Rauscher – Watfah und Fabian Walk.

Neue Bestzeiten schwammen: Lumi Kaednig, Anna Landler, Sophia Nagler, Emma Pichler, Leonie Schmittdiel, Sarah Tellian, Lena May Wesseling, Skaljac Oghseli und Leo Pogoriutschnigg.

Kommentar verfassen