SK Kruder Zirl drittstärkstes Mädchenteam Österreichs!

Vom 24. bis 25.6.2017 fand im BSFZ Südstadt, Maria Enzersdorf, das Finale der österreichischen Mannschaftswettkämpfe der Schülerklasse (Jahrgang 2005 und jünger) statt. 

Schon eine Qualifikation zum Finale der besten zwölf Schwimmvereine ist eine großartige Leistung, aber heuer waren die Zirler Mädchen nicht nur dabei, sondern gewannen sensationell den dritten Gesamtrang. Die erfolgreichen Zirler Girls mit Miriam Langhofer, Romy Pabst, Aylin Cakir, Larissa Walk, Lorena Übelhör, Atara-Iman Hasanovic, Lisa Pabst und Lea Zoller wurden von ihren Trainern Markus Senfter, Boy Feltus, Rupert Trenkwalder und Verena Schulerhervorragend auf den sehr kräfteraubenden Bewerb vorbereitet.

 

Der Jubel nach Beendigung der letzten, entscheidenden 4x100m 
Lagenstaffel, mit der die Mädchen den dritten Rang absicherten, kannte bei den Schwimmerinnen und Trainern keine Grenzen. 
In der Einzelwertung gewann Miriam Langhofer den 3. und Romy Pabst den 4. Gesamtrang der Jahrgänge 2006 – 2008.

Der Schwimmteam Kruder Zirl bedankt sich herzlich bei seinem Monatssponsor Juni, www.wohnamour.at IMMOBILIEN, für die Unterstützung.

 
 
 

Kommentar verfassen