Jungdelphine des Schwimmteams Kruder Zirl weiterhin auf Überholspur!

 Von 29. – 30.4.2017 fanden im Landessportcenter Innsbruck die Tiroler Mannschafts- und Mehrkampfmeisterschaften der Schülerklassen (Jahrgänge 2005 – 2008) statt.

Bei dem kräfteraubenden Wettkampf mit zwei Staffelläufen und jeweils fünf Einzelläufen pro TeilnehmerIn wurden die Zirler Mädchen ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und konnten sich mit über 7.000 Punkten den Tiroler Mannschaftstitel sichern. Das erfolgreiche Team mit den Schwimmerinnen Miriam Langhofer, Romy Pabst, Aylin Cakir, Lorena Übelhör, Atara-Iman Hasanovic, Lisa Pabst, Larissa Walk, Lea Zoller, Julia Pirker, Fiona Neurauter und Celina Impronta kann sich somit große Hoffnungen machen, beim österreichischen Finale der besten 12 Teams dabei zu sein. In der Mehrkampf-Einzelwertung gewannen in ihrer Altersklasse Miriam Langhofer und Lorena Übelhör die Goldmedaille, Romy Pabst wurde Zweite und Atara-Iman Hasanovic belegte den dritten Platz.

 

Das noch sehr junge Burschenteam mit Moritz Krätschmer, Ben Slamik, Fabian Walk, Benedikt Bauchinger, Laurin Felbar, Alexander Weratschnig und Bence Wesseling war auch sehr erfolgreich und durfte sich über den ausgezeichneten zweiten Gesamtrang in der Mannschaftswertung freuen. In der Mehrkampf-Einzelwertung belegten Moritz Krätschmer und Laurin Felbar jeweils den zweiten, Ben Slamik und Bence Wesseling jeweils den dritten Rang ihrer Altersklasse.

Für den wunderbaren Teamspirit verantwortlich sind neben den fleißigen Kids auch das hervorragende Trainerteam um Markus Senfter, Boy Feltus, Rupert Trenkwalder und Verena Schuler.

 

 

Kommentar verfassen