Schwimmteam Kruder Zirl erfolgreich beim Oberland Cup

Der zweite Bewerb des vierteiligen Cups wurde am 28.1.2017 vom SK Zirl im Landessportcenter organisiert und trotz Grippewelle durften sich die 28 verbleibenden Zirler Athletinnen und Athleten über viel Edelmetall und starke Platzierungen freuen. Die guten Ergebnissen unterstreichen die tolle Nachwuchsarbeit des Zirler Trainerteams.

Miriam Langhofer gewann 2x Gold, 1x Silber – Moritz Krätschmer 1x Gold, 2x Silber – Lorena Übelhör 1x Gold, 2x Silber – Marie Bauchinger 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze – Aylin Cakir 1x Gold, 1x Silber 1x Bronze – Romy Pabst 1x Gold, 2x Bronze – Fabian Walk 1x Gold, 2x Bronze – Benedikt Bauchinger 1x Gold, 1x Bronze – Simon Franz 1x Gold, 1x Bronze – Mona Übelhör 1x Gold – Lisa Pabst 1x Silber, 1x Bronze – Leo Schwabl 1x Silber 1x Bronze – Larissa Walk 1x Silber – Leonie Schmittdiel 2x Bronze – Jonas Felbar 1x Bronze und Atara-Iman Hasanovic 1x Bronze.

 

Ebenfalls starke Leistungen zeigten Hannes Auer, Laurin Felbar, Ida Fill, Flora Gomig, Sophie Herbert, Philipp Kreiner, Laura Peer, Julia Pirker, Maya Schlapp, Moritz Schwabl, Alexander Weratschnig, Bence Wesseling und Lea Zoller.

Bei den Staffelbewerben 4x 25 m Lagen holten sich drei Zirler Teams eine Goldmedaille: Atara-Iman Hasanovic, Lisa Pabst, Julia Pirker und Lorena Übelhör – Moritz Krätschmer, Philipp Kreiner, Fabian Walk und Alexander Weratschnig – Marie Bauchinger, Aylin Cakir, Miriam Langhofer und Romy Pabst.

Der SK Zirl bedankt sich bei den Sponsoren des Bewerbes RBA Zirl, Röfix, Apotheke Fragenstein und Hendl Haustechnik und beim Monatssponsor Automaten Eder.

 
 

Kommentar verfassen